Abseits vom Trubel


-- Download Abseits vom Trubel as PDF --


Mein heuriger Herbstausflug nach Griechenland stand in der ersten Woche ganz im Zeichen der Hochseefischerei. Fritz, mein verwandtschaftlicher Begleiter und begeisterter Fischer, wollte unbedingt seine Köder im Ionischen Meer baden und die ganz großen Dinger fangen. Es gab ja einige Vorbilder (z.B. www.untersegeln.eu) wo megagroße Thunfische und Goldmakrelen aus den blauen Fluten gezogen wurden, und diesen wollten wir es gleich tun, bzw. zumindest versuchen. Abseits vom Trubel weiterlesen

Urlaub 2016


-- Download Urlaub 2016 as PDF --


Als nächstes war ein neues Schlauchboot zu besorgen. Die gewünschte Größe erhielt ich in der Marina Lefkas. Es ist etwas kleiner und benötigt dadurch auch weniger Platz – mal sehen wie es sich bewährt.

Von Lefkas gings retour nach Meganisi, wo ich die schon länger geplante Mountainbiketour zum südlichsten Inselzipfel anpackte. Wie es mir dabei erging seht ihr beim nachfolgenden Kurzfilm.

Danach zwei Tage solo weiter Richtung Süden , denn meine Andrea flog diesmal nach Kefalonia und war dort zum Abholen. Urlaub 2016 weiterlesen

Mit dem Mountainbike in Vasiliki


-- Download Mit dem Mountainbike in Vasiliki as PDF --


Norbert war bereits zeitig in der Früh von Preveza zum Flughafen unterwegs, und ich holte mit der GoldenLady  bei der gegenüberliegenden Tankstelle (Cleopatra Marina) Dieselnachschub (1,5 Liter pro Motorstunde). Danach ging`s solo die Westseite von Lefkas retour bis Vasiliki.

korfu parga preveza bis vasiliki 092
Lefkas Westküste
korfu parga preveza bis vasiliki 108
der berühmte Strand von Porto Katsiki
korfu parga preveza bis vasiliki 120
MTB Ziel für den nächsten Tag

Mit dem Mountainbike in Vasiliki weiterlesen

Wieder in Griechenland


-- Download Wieder in Griechenland as PDF --


Die Golden Lady Segelsaison 2016 ist eröffnet!

Diesmal war es besonders spannend, denn ich war mir bis vor Kurzem nicht wirklich sicher ob mit meinem Schiff alles ok ist. Im vorigen November gab es nämlich im Bereich Lefkas ein stärkeres Erdbeben mit zum Teil schweren Sachschäden und auch zwei Toten. Bei meinen Internetrecherchen habe ich dann noch einen Bericht entdeckt, wo auch von beschädigten Booten bei einer Bootswerft die Rede war. Den Beschreibungen zu schließen war es genau jene Werft, wo die Golden Lady am Trockenen stand. Langer Rede, kurzer Sinn – trotz E-Mails und Telefonaten wusste ich bis vor zwei Wochen nicht, ob mein Boot betroffen war. …dann kam das erlösende Schreiben von Stephen. Er ist Ende April nach Nidri gekommen, hat bei der Golden Lady wieder einige Arbeiten erledigt und das Launching der GL überwacht. Wieder in Griechenland weiterlesen

Fazit 2015


-- Download Fazit 2015 as PDF --


Meine 1000 Seemeilen 2015 in Griechenland waren geprägt von mehreren Solotörns, wo ich mich natürlich sehr intensiv mit der Golden Lady auseinandersetzen musste. Ich kenne mein Schiff nun einigermaßen, weiß um die Vorteile, aber auch jene Dinge die ich 2016 verbessern möchte. Insgesamt ist sie aber unverändert gut in Schuss und wird in den Häfen immer wieder bestaunt, bzw. mit Komplimenten bedacht. Es ist mir nach wie vor eine Freude auf diesem Segelboot unterwegs zu sein, und meine Lust auf „mehr Meer“ ist nicht vergangen, sondern hat sich gefestigt….

Jetzt könnte allerdings der Winter kommen – meine Tourenschi liegen griffbereit im Kofferraum 😉

20151129_085425
Ötscher vom Loicheck gesehen

Frohe Weihnachten und ein erfolgreiches neues Jahr!

20151129_084424_resized_1
erste Spuren am Eisenstein

Olympia, Delphi und einiges Meer


-- Download Olympia, Delphi und einiges Meer as PDF --


25.08.

Mein Segelsaisonabschluss begann Ende August. Diesmal war`s besonders praktisch, denn Walter war schon in Nidri und musste seine Frau vom Flughafen abholen, welche mit dem gleichen Flieger wie ich von Wien kam. Das Taxi stand quasi bereit. Die Golden Lady lag am Schwimmsteg der Nidri Marina – alles bestens. Wir hatten noch ein gemeinsames Abendessen, dann trennten sich unsere Wege und ich war fortan solo unterwegs. Leider hatte sich eine lose Vereinbarung in Luft aufgelöst und es ergab sich abermals ein sogenannter „Einhandtörn“. Olympia, Delphi und einiges Meer weiterlesen

Einfach unterwegs


-- Download Einfach unterwegs as PDF --


03.07.-06.07.

Unter diesem Motto stand die Zeit vor dem Eintreffen meiner Andrea, wo ich einfach zwischen Lefkas, Ithaka und Kalamos herumstreunte. Endlich wieder segeln, Buchten sowie Häfen auskundschaften und abhängen. Wenn ich mir anschaue, welche Sorgen die Griechen derzeit haben, dann packt mich direkt das schlechte Gewissen. Es wäre aber die falsche Einstellung, denn gerade jetzt braucht die griechische Wirtschaft jeden Touristen. Einfach unterwegs weiterlesen

….es gibt immer was zu tun


-- Download ....es gibt immer was zu tun as PDF --


01.07.-03.07.

Eigentlich wäre ich nach einem Eingewöhnungstag gestartet, doch die Golden Lady wollte es anders. Zuerst hatte der Kühlschrank noch die Milch gefroren, und ein paar Stunden später gab er seinen Geist auf. Mit Stephens Hilfe konnte der Fehler im Elektronikschaltteil lokalisiert werden. Das befindet sich natürlich alles irgendwo versteckt und erst nach dem Entfernen von Abdeckplatten bekommt man hier Zugang. Dann war der 15 Jahre alte Schaltteil ausgebaut, und was nun? Ich staunte nicht schlecht, als ich dieses Ding kurze Zeit später in Nidri bei der Fa. IBA (Ionian Boat Assistence) um 120€ erwerben konnte. Eine Stunde später schnurrte der Kühlschrank wieder. ….es gibt immer was zu tun weiterlesen

Griechenland aktuell


-- Download Griechenland aktuell as PDF --


30.06.2015

Mein zweiter Preveza-Flug im heurigen Jahr stand ganz im Zeichen der griechischen Schuldenkrise. Daheim hatten bereits einige Zeitungen vor Engpässen bei Tankstellen und Supermärkten gewarnt. Zusätzlich soll es Probleme bei den Bankomaten geben. Ich war entsprechend ausgerüstet und hatte meine Barmittel am Körper verteilt, als würde ich in ein hochkriminelles Dritteweltland fahren. Griechenland aktuell weiterlesen

Der Mai im Ioinschen Meer


-- Download Der Mai im Ioinschen Meer as PDF --


Nachdem ich den Peloponnes umrundet hatte, verblieb mir noch eine knappe Woche, die ich auf Meganisi und in Nidri / Lefkas verbrachte. Während zu Hause zeitweise Temperaturen um die 10 Grad, vereint mit Starkregen und sonstigem Unbill herrschten, gab es hier von Beginn an fast immer schönes Wetter. Eigentlich in drei Wochen nur zwei Stunden Regen. Vergleichbar mit einem schönen Sommer bei uns, ohne extremer Hitze, sehr angenehm. Der Mai im Ioinschen Meer weiterlesen

Solotörn rund um den Peloponnes


-- Download Solotörn rund um den Peloponnes as PDF --


In diesem Blog berichte ich von einer zweiwöchigen Rundtour mit der Golden Lady – am Ende gibts ein Video.

08.05.

Endlich geht’s los. Um 8 Uhr lichte ich den Anker und breche auf nach Süden. Die Tour ist diesmal sehr ungewiss, da die 10-Tages-Wetterprognosen für den Südpeloponnes ziemlich durchwachsen sind und der Wind dort zumeist heftig pfeift. Solotörn rund um den Peloponnes weiterlesen

Saisonstart in Nidri


-- Download Saisonstart in Nidri as PDF --


 

5.5.2015
Der langersehnte Trip nach Griechenland begann am 5. Mai mit dem obligatorischen Flug nach Preveza. Diesmal versuchte ich eine neue Variante um nach Nidri zu gelangen. Ich hatte von daheim bereits bei AVIS ein Mietauto „oneway“ vom Flughafen Preveza gebucht und konnte dieses beim Office in Nidri wieder retournieren (40€ – 24h). Ein Insidertipp (mit den entsprechenden Kontaktdaten) von Walter W., der sich als sehr praktisch erwiesen hat. Saisonstart in Nidri weiterlesen

+++mit der CALISTO in Griechenland+++mit der GOLDEN LADY in Slowenien – HR – Albanien – Griechenland +++ 3691 NM mit dem Motorboot CHARLIE von Tulln bis Triest +++ mit dem Kajak auf der Donau von Ingolstadt bis Tulln +++ Kreuzfahrt Kanaren